Mitfahren im TeamD

Das TeamD trifft sich jeden Mittwoch Abend um 19:00 Uhr im Grafenberger Wald für eine Ausfahrt. Aufgeteilt auf 3 Gruppen mit unterschiedlichem Leistungsanspruch stürzen wir uns auf die schönsten Strecken unseres Hausreviers und treffen uns anschließend für ein gemeinsames Bier.

Möchtest Du auch mitfahren? Schreibe eine Mail an mitfahren.teamd@dav-duesseldorf.de und schreibe uns, wer Du bist. Dann bekomsmt Du einen Terminvorschlag für eine Schnuppertour mit Daniel und Moritz, die Dir alle wichtigen Infos zum TeamD mit auf den Weg geben und Dich für eine der drei Gruppen einteilen: Bike- und Ausrüstungscheck, Minimalanforderung für eine Lichtanlage für die dunkle Zeit des Jahres, allg. Verhaltensweisen und Trail-Rules der DIMB e.V. und alles, was uns für unsere gemeinsame Zeit auf dem Bike wichtig ist. Solltest Du dann nach den ersten drei Ausfahrten regelmäßig mitfahren wollten, musst Du Mitglied im DAV sein.

Bis Bald im Wald - Wir freuen uns auf Dich!

Mittwoch, 7. Juli 2010

Mathe für Mountainbiker

Strecke von(Helmholtzstraße bis Düsseldorf-Eller) + D + H + X19 + S und zurück = 6,5h + viel Spaß!

Frage: Wo war ich?

Kommentare:

  1. Hallo Andi, ich versuche es gerne mal. In Eller; Beim Schlosspark Eller Richtung Osten über Eller Forst zum Unterbachersee dort auf D = "Rund Düsseldorf" bis Elbsee bzw. Menzelsee durch Düsseldorfer Stadtwald. Bei Düsseldorfer Str. auf H = "Rund um Hilden" Richtung A3, durch Forst Garath bis Lehmkul hier auf X19 "Schlösserweg" über Oligser Heide Richtung Schönholz dann auf S "Klingenpfad" durch das wunderschöne Ittertal bis Solingen-Grefrath! Meine Antwort lautet Grefrath! Wunderschöner Marktpatz mit toller Eisdiele...prima Erdbeerbecher. Andi, ich freu mich schon auf das Bier!

    AntwortenLöschen
  2. Deine Antwort ist richtig, aber das war nur ca. 1/3 der Antwort (dafür aber sehr exakt, alle Achtung!!!)... Es geht weiter von Grefrath auf dem Klingenpfad bis um Burg herum bis nach Höhrath an der Sengbachtalsperre, weiter nach Glüder, dann zurück an der Wupper bis zur Schleiferei Wipperkotten, zurück in den Solinger Stadtwald auf den X19 und über den Garather Forst und Schloss Benrath nach Hause. So muss eine Tour sein! Kriegst also ein Drittel Bier ;-)

    Ich bin also nicht den ganzen S-Weg gefahren - ab Höhrath hab ich mir den "Schlenker" um die Sengbachtalsperre gesparrt und ab Glüder bin ich direkt an der Wupper geblieben und hab mir die "Berge" nördlich davon, wo der S-Weg ja weitergeht, gesparrt. Denn ich wollte ja nur den Teil des Klingenpfads ausprobieren, den ich noch nicht kannte - offensichtlich war es der größere Teil ;-)

    Insgesamt eine sehr schöne Strecke!!!

    AntwortenLöschen
  3. und dafür brauchst du so lange?

    AntwortenLöschen